Unsere Clowns

Die ausgebildeten Clowns kommen aus verschiedenen Regionen der Deutschschweiz. Sie verfügen über mehrjährige berufliche Erfahrung in einem sozialen, medizinischen, pflegerischen, pädagogischen oder künstlerischen Bereich. Mit einfühlsamen Improvisationen zaubern sie fröhliche Farbtupfer herbei und schaffen so besondere Stimmungen und Momente.


Babette

Ich bin die Clownin Babett. In meinem Clownkoffer habe ich VIEL Lebensfreude – Humor – Lachen – Spontanität – Sensibilität – Offenheit – Wohlwollen und ein grosses Überraschungspaket versteckt. Mit grosser Freude und Engagement besuche ich gerne Menschen mit Behinderungen oder schweren Krankheiten und schenke ihnen herzvoll einen Moment der Freude und Fantasie.

Barbara SchmidKanton Thurgau

Ich bin dipl. Kinderkrankenschwester. Viele Jahre war ich bei der Kinderspitex angestellt und gab Kurse in Baby- und Kindermassage. Meine Tutto-Clownausbildung habe ich in St. Gallen gemacht. Immer wieder besuche ich Weiterbildungskurse. Ich bin glücklich verheiratet und habe zwei erwachsene
Kinder und zwei Katzen.

Rotnasig freue ich mich auf einen Besuch bei DIR!

babett@huusgloen.ch


Baila

Faszination Clown – Einen Moment aus dem Alltag ausbrechen, Brücken bauen, Sorgen und Ängste vergessen lassen. Mit Fröhlichkeit und Farbtupfern Mut und leuchtende Augen hinterlassen!

Claudia MorgerKanton Luzern + Zug

Ausbildung: Floristin, Sozialpädagogin, Clown in Therapie, Medizin und Pädagogik, Gesundheit!Clown

baila@huusgloen.ch


Filu

Clownin Filu – mein Name ist Programm.

Authentisch und feinfühlig erleben Sie eine fröhliche bis nachdenkliche Zeit. Diese kostbaren Unterbrüche im Alltag sind genauso wertvoll, wie farben- und lebensfroh. Filu «verzaubert» Gross und Klein durch ihre Natürlichkeit! Ich verteile meine Lebensfreude an Kindergeburtstagen, in Seniorenheimen, an Schulungen, an Festen und in Gottesdiensten. In mein Clownspiel fliessen auch Elemente der Zauberkunst und Pantomime sowie Musik und Theater ein.

Evelyn HasenKanton Bern

Ich (1976) bin zweifache Mutter und habe Dutzende Lager- und Leiterkurse für Kinder- und Familienarbeit geleitet.

www.laebesfreud.ch
filu@huusgloen.ch


Fridolin

Schon als Schulkind habe ich mit meinen Brüdern unter einem grossen Tuja-Baum Zirkus gespielt. Der Clown fasziniert mich seit Kindsbeinen an und ich lasse mich insbesondere von Kindern immer wieder anstecken und begeistern für irgendwelche Spässe.

Fredi BuchmannKanton Solothurn

Ich bin diplomierter Sozialpädagoge und jetzt pensioniert. Nach einer Clownausbildung bei Yve Stöcklin in Basel kehre ich mit Vergnügen etwas in meine Kindheit zurück.

fridolin@huusgloen.ch


Gertrude

Ich bin Clown Gertrude und freue mich immer wieder, die verschiedensten Menschen zu besuchen und zu treffen. Mit dabei sind meine kleine Geige, aber auch weitere Musikinstrumente wie meine Ukulele und mein kleines Piano. Ebenso habe ich oft meine Alfine mit dabei, das Schaf Elsa oder den Löwen Leo … Gemeinsam freuen wir uns, poetische, lustige und berührende Momente gemeinsam mit den behinderten oder kranken Menschen erleben zu dürfen. Nach jedem Besuch geht Gertrude reich nach Hause … Nicht mit Franken oder Euros, sondern mit unbezahlbar schönen Erinnerungen.

Karin FriedliKanton Bern

Ausbildung: Clown, dipl. Sozialarbeiterin, lic.phil I, Theaterpädagogin, Sängerin, Schauspielerin.

www.karinbfriedli.ch
gertrude@huusgloen.ch


Janneke

Das Ja steckt einfach in Janneke drin. Es ist ihre Seele, die Quelle für Begegnungen mit dir, wer immer du bist – jung oder alt, immer einmalig, das ist dein Reichtum. Das Ja ist die Tür ins Offene, in Phantasie-, Gefühls- und Berührungswelten, wo überraschend Runzeln schmunzeln und Tränen trocknen. Denn du bist meine Überraschung, Janneke deine: Das ist der ganze Zauber – dem ich ein wenig nachhelfe mit Improvisationslust und Spielideen.

Christine R. BlaserKanton Bern

Bereits während meiner holländischen Schulzeit begeisterte ich mich fürs Theaterspielen. Die Clownin in mir wurde 1985 in Kursen von Massimo Rocchi geweckt. Ab 2009 besuchte ich zahlreiche Clownkurse, u.a. bei Peter Honegger und Yve Stöcklin. Ich habe das Glück sowohl beruflich – früher Ergo-, heute Psychotherapeutin – wie als Clownin mich auf ungeahnte Begegnungen einlassen zu dürfen. Mit Hirnherz und Herzhirn. Ja.

janneke@huusgloen.ch


Kunigunde Zuber

Mit ihrer herzlichen, feinfühligen, authentischen, behutsamen und manchmal nachdenklichen Art berührt Kunigunde Zuber die Herzen. Ein kostbarer Farbtupfer im Alltag oder an ihrem Anlass, beides ist möglich.
Gerne beschenkt Kunigunde die Menschen mit ihrer Lebensfreude.

Elisabeth SchmiderKanton Bern

Für mich ist die Welt als Clownin Kunigunde Zuber zu erleben eine wunderlich wunderbare Fülle, ein stets neues Staunen, was das Leben alles schenkt.
Bei verschiedensten Anlässen ist Kunigunde dabei, um die Menschen in ihrem Un-Geschick zu verzaubern. Lassen wir uns doch alle überraschen!

www.kunigunde-zuber.ch
kunigunde@huusgloen.ch


Lionetta

Eigentlich hätte ja Lionetta diesen Text schreiben sollen, aber sie ist irgendwo mit Menschen am Spielen, Plaudern, Träumen, Singen, Sein und stellt sicher allerlei Schabernack an.
So ist Lionetta – mitten im Leben, Schokolade essend und immer gerne überall und bei allem dabei.

Ilona ZediKanton Zürich

So bleibt das Texteschreiben wieder mal an mir, Ilona Zedi, hängen.

Gelernte Kindergärtnerin, Absolventin bei der Bewegungstheaterschule Comart, Abschluss als Gesundheit!Clownin Tamala und mit diversen anderen Kursen im Gepäck.

lionetta@huusgloen.ch


*Luiselotte”

Meine Lust und Freude am Spiel, an Bewegung, Akrobatik, Tanz, an Musik und schönen Kostümen findet in Luiselotte ihren Ausdruck. Laut oder leise, zart oder wild,- in welcher Weise auch immer möchte die Clownin mit anderen Menschen in Begegnung kommen.

Eine fröhliche, vielleicht bezaubernde Atmosphäre, einen Moment der Heiterkeit, des Berührtseins schaffen – lauter Glücksfälle auch für Clownin Luiselotte.

“Ulrike Dempewolff* – Kanton Luzern

Gymnasiallehrerin Französisch und Sport, Theaterpädagogik, “Child Drama” Kulturmühle Lützelflüeh, Schule für Tanz, Clown und Theater (TuT) Hannover, “Die Kunst des Klinikclowns” bei Laura Fernandez und Hanna Linde; Kurse bei Keith Johnstone, Gerry Fanagan, Moshe Cohen, Hilde Cromheecke, Andreas Hartmann u.a..

www.clown-und-theater.de
liselotte.loreley@huusgloen.ch


Masacha

Welche Fülle, um das Leben zu leben und zu lieben! Aus vollem Herzen Clownin sein und mit Menschen kreativ nach Lösungen suchen. Mein Lebensmotto ist die Hingabe an die Gegenwart. Meine Berufung besteht darin, mit Menschen in Beziehung zu sein.

Rosmarie KrüttliKanton Bern

www.clownin.ch
masacha@huusgloen.ch


Ottilia

Plötzlich war sie da, die rote Nase! Sie verbindet, was mir wichtig ist: Humor und Poesie. In meinem Berufsalltag als Fachfrau Betreuung hat sich mit hilfe von Humor schon manch angespannte Situation in Luft aufgelöst. Die Clownin pflückt kleine Momente, hegt und pflegt sie und macht aus scheinbar nichts grosses Kino!

Nach langjähriger Erfahrung im Improvisationstheater kommt mit der roten Nase ein willkommener Farbtupfer dazu. Ob als Clownin oder im Alltag, meine Nase habe ich so oder so gerne zuvorderst …

Franziska PoppKanton Luzern

ottilia@huusgloen.ch


Pablo

Humorist, Komödiant, Clown und Coach

Patrick HoferKanton Zug

Dipl. Pflegefachmann HF, dipl. Improvisationsschauspieler AFIS, Bratschenspieler in einem Sinfonielaienorchester.

www.hopsala.ch
pablo@huusgloen.ch


PO/Poliine

Von Natur aus ungestüm, im Herzen stets Kind geblieben und Humor als Lebenskompetenz verstehend, so machte ich mich vor fünf Jahren auf die spannende Reise, meinen Clown zu finden. Mit Hilfe einer drei-jährigen Clown- und Comedyausbildung in Deutschland entstanden so meine zwei Clowns PO (bei den Kindern) und Poliine (bei den Erwachsenen). Beide sind voller Farben und Freude, verrückt, scheitern mit Begeisterung, lieben die Menschen, leben im Heute und schenken Klein und Gross fröhliche und schöne Momente. Im Zentrum stehen ihre Gegenüber, welche durch die beiden Clowns in die Welt der Freude und Leichtigkeit entführt werden. Die Lebensfreude, Verrücktheit und Liebe, welche PO und Poliine in sich tragen, liegen in der Tiefe ihrer Clownsherzen.

So freue ich mich, mit beiden Clowns unterwegs zu sein und rotnasenfarbige Momente zu verschenken.

Camila BircherKanton Solothurn

poliine@huusgloen.ch


Pipilotta

Ich liebe es, Clown zu sein, das bedeutet für mich, im Moment zu sein und ein Angebot an das Gegenüber zu machen. Der Clown öffnet Türen, bringt innerlich und äußerlich Bewegung, schenkt Möglichkeiten des Perspektivwechsels in schwierigen Situationen. Das alles mit viel Freude, Liebe und Achtsamkeit. ClownSein bedeutet für mich, im Moment zu sein. Also jetzt, hier … genau!

Sandra SchüsslerDeutschland

Sandra Schüssler ist als “Pipilotta” und “Kleo” unterwegs für die Huusglön. Sie ist ausgebildeter Gesundheit!Clown, Sängerin und Schauspielerin, gibt Workshops und Trainings.

www.sandraschuessler.de
www.lachenistbesser.de
pipilotta@huusgloen.ch


Eddie

Ich komme von einem Land weit weg von hier, glaube ich. Habe mich ein paar Mal verirrt auf dem Weg, aber eine rote Nase gefunden. Perfekt! Ich liebe es, Witze zu machen. Falsch und laut zu singen. Umzufallen und wieder aufzustehen. Jonglieren. Mundharmonika spielen. Lachen. Ja, lachen. Das ist das Wichtigste im Leben.

Tom WillardKanton Zürich


Jülietöö

Wo Worte unbedeutend sind.
Durch meine Arbeit als Clownin öffne ich Herzenstüren. Ich entlocke mit meinen verschmitzten, verspielten Aktionen ein Schmunzeln, ein Lächeln oder ein leuchtendes Gesicht. Ich spüre meine eigene innere Freude und berühre damit die Herzensfreude der Menschen. Mit meiner ungewöhnlichen Kleidung und der roten Nase unterbreche ich die tägliche Routine. Da und dort entsteht ein Zusammenspiel oder ein Tanz und die Melodie des Alltags erhellt sich. Tief berührende Momente entstehen und die Herzen, die sich berühren bleiben in Erinnerung.

Franziska HayozKanton Solothurn

Kontakt

Trägerverein Huusglön
Geschäftsstelle
Postfach
4629 Fulenbach

079 488 80 60
info@huusgloen.ch

-> Kontakt